Reframing

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Reframing
Ein Reframing ist ein Neurahmen, Uminterpretierung, etwas eine andere Bedeutung geben

Die Art wie ich auf ein „Problem“ schaue, beeinflusst die Interpretation davon und die Herangehensweise es zu lösen. Menschen leiden nicht unter einer Situation, sondern viel mehr unter der Bedeutung, der sie dieser Situation beimessen. Setzt man hier einen anderen Rahmen, ändert sich auch die zugeschriebene Bedeutung. Refraiming bedeutet also so viel wie Umdeuten. Es wird sozusagen die andere Seite der Medaille entdeckt.

Ändern wir den Bezugsrahmen einer Aussage, kann sich auch die Bedeutung der Ereignisse ändern und damit unserer Verhalten darauf. Die Aussage wird "neugerahmt"; dem Sachverhalt, dem Problem, der Situation ein neuer Rahmen gegeben und somit eine neue Bedeutung. Dieser neue Rahmen kann durch einen einzigen Satz aufgebaut werden. Es gibt zwei verschiedene Arten des Refraimings: Kontextreframing und Bedeutungsreframing. Das Refraiming ist eine NLP-Grundtechnik, da es grundsätzlich geeignet ist, negative Sichtweisen in neutrale und positive Betrachtungen zu verwandeln.

Im Refraiming spiegeln sich vier wichtige NLP-Grundannahmen wieder: „Wahlmöglichkeiten sind besser als keine Wahlmöglichkeiten“,„Jedem Verhalten liegt eine positive Absicht zugrunde“, „Die Landkarte ist nicht das Gebiet“ und „Jedes Verhalten ist in irgendeinem Kontext nützlich.“.
Synonyme: Umrahmen

Unsere News für dich!

Hol dir unseren Newsletter mit Infos, Tipps, exklusiven Aktionen & Geschenken!


Hinweise zu Datenschutz, Widerruf und Analyse findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

NLP-Zentrum Berlin
Uhlandstraße 85
10717 Berlin
Tel: 030 - 270 170 58
Mail: info@nlp-zentrum-berlin.de

NLP-Ausbildungen auf facebook

Qualitätssiegel

Bewertungen zu NLP-Zentrum Berlin Teilnehmerstimmern zum NLP-Zentrum Berlin