Mentorentechnik

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Mentorentechnik
Bei der Mentorentechnik handelt es sich um eine Modeling Technik, die durch Ankertechniken durchgeführt wird.

In dem folgenden Format stehen dir 3 Mentoren zur Lösung eines Themas beiseite.

Ablauf - Mentorentechnik

  1. Thema und Situationen definieren (Position: Meta)
  2. Drei Als-Ob Ressourcen wählen (Position: Meta): Der Mentor kann ein realer Mensch aus der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft sein. Er kann ein tatsächlicher Mensch, eine fiktive Person, ein Tier, eine Pflanze, Energien oder ein Archetyp sein.
  3. Die Bodenanker auslegen und Thema prägen (Position: T): Festlegen der Bodenanker für das Thema und die Mentoren nach dem dargestellten Muster. Das Thema wird kurz auf den Bodenanker "T" geankert.
  4. Die Positionen, Ressourcen und Botschaften: Durchlaufen der folgenden Schritte einzeln für jede Ressourceposition:
    • Mentor auswählen (Postition: Meta)
    • Mentor sein (Position: Mx) - assoziiert
    • Botschaft empfangen (Position: T): Durchlaufen der Schritte von 4 a) an für alle Mentoren.
  5.  Abschlussintegration und Test (Position: Meta)

Unsere News für dich!

Hol dir unseren Newsletter mit Infos, Tipps, exklusiven Aktionen & Geschenken!


Hinweise zu Datenschutz, Widerruf und Analyse findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

NLP-Zentrum Berlin
Uhlandstraße 85
10717 Berlin
Tel: 030 - 270 170 58
Mail: team@nlp-zentrum-berlin.de

NLP-Ausbildungen auf facebook

Qualitätssiegel

Bewertungen zu NLP-Zentrum Berlin Teilnehmerstimmern zum NLP-Zentrum Berlin