26.10.2022

Systemische Aufstellungen erleben

Aufstellungstage ab 2023

Bereits seit mehreren Jahren bieten wir im Rahmen unserer Aufstellungswochenenden die Möglichkeit an, Systemische Aufstellungen zu erleben. Bei einer Aufstellung werden Aspekte der eigenen inneren Wirklichkeit nach außen gebracht und von Stellvertretern repräsentiert. Während der Aufstellung werden die Beziehungen untereinander so verändert, dass sie auf eine neue, ressourcevolle Art erlebt werden. Damit sind Aufstellungen eine sehr sanfte und ressourcevolle Veränderungsarbeit, bei der Veränderungen fast wie von alleine geschehen können.

Ab 2023 gestalten wir unser Angebot um. Die Aufstellungswochenenden werden zu einzelnen Aufstellungstagen. So hast du die Möglichkeit flexibler teilzunehmen, ohne dass du dafür ein gesamtes freies Wochenende benötigst. Und das Beste: Ab sofort können nicht nur Menschen teilnehmen, die ein Thema aufstellen möchten, sondern auch jeder, der Aufstellungsarbeit einmal erleben will. Als sogenannter Repräsentant stehst du für die Aufstellungen von anderen zur Verfügung. Selbst wenn du kein eigenes Thema aufstellst, lässt das Erleben einer Aufstellung neue Impulse, Gedanken, Einsichten und Lösungen für das eigene Leben und die eigene Arbeit entstehen.

Geleitet werden die Aufstellungen von unserem Trainer Simon Matthias. Simon ist NLP-Lehrtrainer und Heilpraktiker für Psychotherapie mit einer eigenen Coachingpraxis. Seine Arbeit ist beeinflusst durch die Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) nach Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd, das Soziale Panorama nach Lucas Derks und Hypnosystemische Ansätze nach Gunther Schmidt.

Egal, ob du ein Thema mitbringst oder die Magie von Systemischen Aufstellungen einmal erleben möchtest – Eine Teilnahme lohnt sich in jedem Fall. Die Termine für unsere Aufstellungstage 2023 in Berlin und alle weiteren Infos findest du hier. Und wenn du mehr über Systemische Arbeit und Aufstellungen erfahren möchtest, dann lernst du in unserer Ausbildung Systemische Arbeit, wie man die Systemische Arbeit in Coachings nutzt und Aufstellungen selber leitet.

Für Kurzentschlossene