Glaubenssätze verändern mit Emotional Unlinking

In diesem 2-tägigen Emotional Unlinking Seminar beschäftigst du dich intensiv mit den Dingen, die dich von dem abhalten, was du wirklich willst. Entdecke deine einschränkenden Muster und Prägungen und lerne, wie du sie loslassen und transformieren kannst.

Glaubenssätze verändern mit Emotional Unlinking

"Ändere deine Glaubenssätze und dein Leben wird sich verändern!"


Der Emotional Unlinking Belief Process

Glaubenssätze lenken unsere Emotionen, unsere Aufmerksamkeit und unser Verhalten. Einmal geprägt, bestimmen sie fortan mit, was wir über uns und die Welt denken und was wir für möglich und angemessen halten.
Wenn du das Drehbuch deines Lebens selber schreiben willst, ist die Arbeit mit einschränkenden Glaubenssätzen unausweichlich, denn negative Glaubenssätze begrenzen unsere Möglichkeiten und verstellen unsere Sicht auf die Realität.
Glaubenssätze zu ändern, scheint oft ein schwieriges Unterfangen zu sein – jedenfalls solange das richtige Werkzeug fehlt. Mit dem Emotional Unlinking Belief Prozess kann jeder selbst hartnäckige Glaubenssätze in 15 Minuten restlos auflösen und der Emotional Unlinking Freedom Prozess wirkt oft sogar noch viel schneller:
  • Was ist ein Glaubenssatz und wie lassen sich Glaubenssätze identifizieren?
  • Lerne dich selbst und andere von Glaubenssätzen zu befreien.
  • Typisch sind: „Ich bin nicht liebenswert“, „Ich bin nicht gut genug“, „Ich bin nicht wichtig", „Was ich will, ist nicht wichtig“, „Ich bin nicht kompetent“, „Ich bin nicht attraktiv“ und viele weitere….

 


Der Emotional Unlinking Freedom Process

Glaubenssätze verändern - wieder frei sein! Mit Emotional Unlinking!Nicht alles, was schlechte Gefühle macht, geht auf einen Glaubenssatz zurück. Es gibt auch unangenehme Erinnerungen, die nicht zu Glaubenssätzen geführt haben und einfach nur unangenehm sind. Diese kannst du mit dem Emotional Unlinking Freedom Prozess vollständig auflösen – oft in wenigen Minuten. Die Erinnerung an das Ereignis bleibt, aber das Gefühl daran ist danach neutral. Schwer zu glauben? Probier es aus!

Befreie Dich in Minuten von Angst, Ärger, Schuld, Scham, schlechter Laune.

  • Unglücklich verliebt? Frisch getrennt? – Transformiere die Trauer – Öffne dich wieder für neue Begegnungen.
  • Nimm es nicht mehr persönlich – Du spürst, wie du aus deiner Story emotional ausgestiegen bist.
  • Alte belastende Erinnerungen? – Schließe Frieden in wenigen Minuten – spürbar!


Der Emotional Unlinking Happiness Process

Glücklichsein könnte so einfach sein, wären da nicht die quälenden Sehnsüchte, der Frust und die Unzufriedenheit. Es sind die eigenen – oft unbewussten – Versprechungen, die uns einreden, was wir noch für unserer Glücklichsein oder Sichersein benötigen.
Alle Glücksversprechen (Geld, Partner, Karriere, Anerkennung, Ruhm etc.) sind umständliche Strategien zum Glück. Sie hängen vor uns wie die „Möhre“ vor dem Esel – und leider glauben wir daran, denn sie fühlen sich gut, wahr und richtig an. Sind sie aber nicht. Glück ist schon vorhanden, wenn Dich nichts davon ablenkt. Der Happiness Prozess hilft dir, diese falschen Glücksstrategien zu durchschauen und aufzulösen.

Die Emotional Unlinking Methode ist leicht erlernbar und kann jederzeit auch außerhalb des Workshops angewendet werden. Dieser Emotional Unlinking Workshop hat zwei Ziele. Nämlich, dass du

  1. die Emotional Unlinking Methoden verstehst und anwenden kannst – bei dir selbst und bei anderen,

  2. mit deutlich weniger einschränkenden Glaubenssätzen aus diesem Workshop gehst, als du gekommen bist.

Die Emotional Unlinking Methoden sind inspiriert durch Morty Lefkoe, dem Erfinder der Lefkoe Methode. Samuel Cremer lernte die Methoden bei ihm und entwickelte diese weiter.

"Die beste und einfachste Methode, die ich kenne, um einschränkende Glaubenssätze zu entfernen, ist die Lefkoe Methode."
- Steve Pavlina

Erfahrungsberichte mit den Emotional Unlinking Methoden findest du hier.

Im Rahmen des Workshops wirst du

  • wichtige Hintergründe zu Glaubenssätzen erfahren
  • Methoden zum Finden von Glaubenssätzen kennen lernen
  • alle Schritte des Emotionalen Entkoppelns ausführlich erlernen und üben
  • eigene einschränkende Glaubenssätze aufspüren und auflösen
  • falsche Glücksstrategien entlarven und durchschauen
  • lernen, aus allen belastenden Gefühlen im Alltag schnell auszusteigen
  • das Verhalten anderer Menschen nicht mehr persönlich zu nehmen.

Dieser Workshop ist hervorragend als Weiterbildung für Coaches und Therapeuten geeignet, sowie für alle Menschen, die an ihren Glaubenssätzen arbeiten möchten.

Investiere in dich und deine Zukunft!
Deine Investition: 190 €

Video-Aufzeichnung im Dezember: 
Dieser Workshop wird für einen Online-Kurs aufgezeichnet. Aus diesem Grund ist die Teilnahme am Emotional Unlinking Workshop am 07. + 08.12.2017 für dich kostenlos. Bitte melde dich nur an, wenn du mit der Verwendung der Filmaufnahmen einverstanden bist. Du erhältst nach der Anmeldung ein entsprechendes Formular zugesandt. 

Veranstaltungsort für das Seminar Emotional Unlinking ist Berlin.
Die Preise beziehen sich ausschließlich auf das Seminar. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an. 

 

Anmeldung Emotional Unlinking

Name:*
Anschrift*
E-Mail*
Telefon*
.
Seminarbeginn*
Anmerkungen
Wie bist du auf uns aufmerksam geworden?*

Testimonials zu den Emotional Unlinking Methoden


Samuel hat mit mir zwei meiner Glaubenssätze nach der Lefkoe-Methode bearbeitet: „Ich bin nicht liebenswert.“ und „Ich bin nicht gut genug.“ Die Methode ist unkompliziert, schnell und effektiv. Nach jeweils maximal 30 Minuten waren die Glaubenssätze nicht nur gelöscht, sondern ich musste sogar lachen, als ich versucht habe, sie noch einmal auszusprechen. Und das hält an! Samuel beherrscht die Methode und freut sich sehr, wenn er anderen Menschen helfen kann, dass sie nicht mehr durch ihre negativen Glaubenssätze behindert werden. So wie mir.

Danke Samuel, gern wieder!
Kerstin

Lieber Samuel, vielen Dank für unsere gemeinsame Glaubenssätze auflösen-Sitzung. Ich fühle mich sehr erleichtert, mir sind Zusammenhänge und das Netz von Glaubenssätzen, die sich auf der Bewertung von Kindheitserlebnissen bilden noch einmal viel klarer geworden. Besonders hilfreich finde ich bei deiner Methode, dass die Thematik nicht nur intellektuell besprochen wird, sondern auf der Gefühlsebene ansetzt und diese dort neutralisiert. Was ich bei anderen Transformationsarbeiten bisher schwierig fand ist, dass du nachher die alten Glaubenssätze nicht mehr aussprechen "darfst", damit sie sich nicht wieder manifestieren. Da bleibt natürlich Angst und Unsicherheit, vor allem, da im Kontakt mit anderen ja ähnliche Glaubenssätze auftauchen. Mit deiner Methode wird die alte Überzeugung neutralisiert und einfach als eine Meinung von vielen wahrgenommen und das nimmt dem ganzen die Macht. Ich werde beobachten, wie ich mich in Situationen fühlen werde, die mir bisher das Gefühl von Hilflosigkeit vermittelt haben und lasse es dich gerne wissen, wie ich im Alltag Veränderungen wahrnehmen kann.

Alles Liebe für dich. Namasté.
Tabita

Wir haben mit einem Glaubenssatz gearbeitet, den ich seit über 20 Jahre mit mir rumtrage, unter dem ich unterschwellig gelitten habe und der mein Leben, vor allem meine Partnerwahl und Beziehungen zu Männern stark beeinflusst hat.

Durch gezielte Fragen hat Samuel mit mir erarbeitet, wann und wie sich dieser Glaubenssatz in meinem Leben manifestiert hat. Anschließend hat er mir mögliche alternative Perspektiven auf das Erlebnis angeboten, aus dem ich meinen Glaubenssatz damals geschlussfolgert habe. Auf wundersame Weise und durch genau die richtigen, absolut treffenden Worte, hat meine alte Version an Kraft und Wahrheitsgehalt verloren und konnte – wie ein Dokument auf dem PC - durch eine neue Version irreversibel überschrieben werden. Dieser neue Blickwinkel auf das Erlebnis von damals hat mich zu Tränen berührt und bewegt. Er hat etwas unglaublich Erlösendes und Befreiendes und ein Gefühl, dass alles genau so gut war und Sinn macht. Große Dankbarkeit, Demut und eine friedliche Ruhe haben sich danach in mir breit gemacht.

Samuel, ich bin dir von Herzen dankbar für die Befreiung von diesem so mächtigen Glaubenssatz!

Ich kann jeder/m zutiefst empfehlen, diese Erfahrung selbst zu machen und dadurch mehr Freiheit und Frieden im Leben zu gewinnen.
Julia

Lieber Samuel,
„Wenn ich verlassen werde, bin ich allein“ , „was mich liebenswert macht, ist wenn andere gut über mich denken“ und „ich bin nicht liebenswert“! Diese 3 Glaubenssätze haben wir gemeinsam in der Sitzung angesehen, mit Deiner Methode überarbeitet und im Anschluss gelöscht. Ich war teilweise schockiert wie fest man an diesen Sätzen festhält und sich weigert diese loszulassen! Viele Glaubenssätze entstehen schon in unserer Kindheit und man hält an diesen sein ganzes Leben lang fest. Erst durch Dein Frage-Antwort Spiel ist es mir immer leichter gefallen, die komplexen Zusammenhänge von Gedanken, Gefühlen, Verhalten, Erwartungen und vieles mehr zu verstehen. Danke für Deine Arbeit mit mir und weiterhin viel Erfolg für Deine Mission.

Herzlichen Dank und Alles Gute
Thomas

Wie viele Päckchen tragen wir tagtäglich auf unseren Schultern? In meinem Fall sind es eine ganze Menge Päckchen, an deren Last ich mich wohl über die Jahre gewöhnt habe. Ich kann das so genau sagen und fühlen, weil ich bei der Arbeit mit Samuel ein großes bedeutendes Päckchen abgeben durfte. Die positive Leere und Leichtigkeit fühle ich immer noch. Mein Leben, Denken und Fühlen sind leichter, unkomplizierter, nicht mehr mit den negativen Glaubenssätzen behaftet, die ich mir selbst geschaffen habe. Heute ist es so, als hätte es diesen Glaubenssatz nie gegeben. Er wurde weggewischt und ist ein für alle Mal von meinen Schultern verschwunden.

Dass das so einfach und recht schnell geht, konnte ich anfangs natürlich nicht glauben. Wie sollen Glaubenssätze, die über Jahrzehnte gelebt wurden in weniger als einer Stunde "einfach so" weg sein? Wie das geht, erfährt man bei der Arbeit mit Samuel. Für mich ist bedeutend, dass es funktioniert. Dass ich mich während der Session an der Hand genommen und gut aufgehoben gefühlt habe. Es ging in meinem Tempo, wir hatten Zeit und Samuel ging auf meine Geschichte und Erlebnisse ein. Die Arbeit ist voller Wertschätzung und auf Augenhöhe. Es ist also nicht nur die wirkungsvolle Methode, sondern auch ein ganz besonderer Coach, den ich aus vollem Herzen weiterempfehle.

Simone aus Offenau

Lieber Samuel,
ich moechte dir gerne herzlich danken fuer den Glaubenssatzprozess durch den du mich geleitet hast. Ich habe mich bei dir voll sicher gefuehlt und ganz gut aufgehoben. Es war sehr leicht fuer mich, mich dir anzuvertrauen, obwohl es ja um sehr Persoenliches ging. Ich habe die Arbeit als sehr effektiv empfunden und merke, dass die Wirkung bzw. die Aufloesung der beiden Saetze anhaelt. Ich finde die Methode toll und kann sie aus vollem Herzen weiterempfehlen. Danke, dass du dein Wissen mit uns teilst. Ich will am liebsten nochmal!

Sarah aus Berlin

Nicht noch irgend so eine Technik, die „ganz toll“ ist...

Das war mein erster Gedanke, als ich mitbekommen habe, dass Samuel Glaubenssätze mit einer bestimmten Technik auflösen will. Ich weiß zwar, dass Glaubenssätze richtig hinderlich sind, aber ich kann meine kaum greifen und alle Versuche sie loszuwerden haben nicht funktioniert - ich habe wahrscheinlich schon zu viel gemacht in die Richtung und jetzt bin ich resistent gegenüber Klopfen, Affirmieren und Co... und so war ich eigentlich an dem Punkt, wo ich gesagt habe: „Lasst mich in Ruhe mit dem ganzen Kram, ich muss das wohl irgendwie alles alleine hinkriegen...“ (Stichwort hinderliche Glaubenssätze sag ich nur ;-) ).
Weil ich aber unbedingt weiter kommen will mit mir und ich Samuel schon kannte und schätzte, habe ich dann doch irgendwann gesagt: „Na, dann mach halt mal...“

Und das hat er dann.

Wie gesagt ich bin mittlerweile eher resistent was solche Arbeit angeht und er hatte ganz schön zu tun überhaupt einen Glaubenssatz zu finden, auf den ich mich einlassen konnte als solchen. Das hat er allerdings einerseits mit Ruhe und Geduld und andererseits mit Beharrlichkeit und konzentriertem Dranbleiben sehr gut gemeistert.
Und ja, die Technik mit der er arbeitet ist erstaunlich effektiv, denn auch bei mir hat es funktioniert. Es war nur einer von vielen Glaubenssätzen, aber ich habe die Auswirkungen deutlich im Alltag danach wahrnehmen können. Das Glaubenssatz „ich bin nicht gut genug“ hat ja eher Auswirkungen auf das berufliche könnte man meinen, aber ich habe auch in meiner Beziehung gemerkt, wie hinderlich er ist und zwar daran, dass er nicht mehr da war!
Ich denke, die Technik, die Samuel nutzt, ist das eine, allerdings ist jedes Instrument oder Werkzeug nur so gut, wie derjenige, der es einsetzt. Samuel hat eine ganz besondere Art einfühlsam und gleichzeitig strukturiert und gründlich zu arbeiten. Er lässt dabei seine ganze Lebenserfahrung mit einfliessen, was dem Prozess noch zusätzlich zu Gute kommt.

Von daher kann ich die Arbeit mit Samuel nur empfehlen. Wie immer gilt natürlich, dass sowas nie pauschal gelten kann, aber wer ein gutes Grundgefühl mit Samuel hat, dem empfehle ich definitiv es auch mal auf einen Versuch ankommen zu lassen!

Danke, Samuel - ich war nicht zum letzten Mal bei Dir!

Herzliche Grüße
Markus

Kontakt

NLP-Zentrum Berlin
Uhlandstraße 85
10717 Berlin
Tel: 030 - 270 170 58
Mail: info@nlp-zentrum-berlin.de


Du findest uns auch auf:
NLP-Ausbildungen auf facebook NLP-Ausbildungen auf twitter

Qualitätssiegel

Bewertungen zu NLP-Zentrum Berlin Teilnehmerstimmern zum NLP-Zentrum Berlin