NLP und Psychologie Blog

24 März 2013

Das ABC-Modell nach Albert Ellis

Ein Modell zur Therapie von Angst, Minderwertigkeitsgefühlen und Depression

Albert Ellis und das ABC ModellMitte des letzten Jahrhunderts entwickelte Albert Ellis ein einfaches Modell für die Entstehung von Emotionen und Verhaltensweisen. Er erkannte, dass nicht allein ein äußerer oder innerer Reiz zu Gefühlen oder Handlungen führt, sondern das es einen, meist nicht bewussten, Zwischenschritt gibt. Das im Folgenden erläuterte ABC-Modell ist bis heute Basis zahlreicher kognitiver Verhaltenstherapien. Auch "NLP" und "The Work nach Byron Katie" basieren auf diesem Modell.

01 March 2013

Bildungsurlaub, Bildungsprämie und Werbungskosten für NLP-Trainings

Der Staat unterstützt großzügig beruflich veranlasste NLP-Ausbildungen


Staatliche Bildungsförderung: Bildungsurlaub, Bildungsprämie, WerbungskostenViel zu wenig Menschen nutzen oder kennen überhaupt die zahlreichen staatlichen Bildungsförderungen. Ob 10 Tage bezahlten Bildungsurlaub für Arbeitnehmer, 500€  Bildungsprämie für Geringverdiener oder die Möglichkeit eine NLP-Ausbildung, unter bestimmten Bedingungen, als Werbunskosten geltend zu machen, es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Zusatzfinanzierung für eine NLP-Ausbildung, sofern sie beruflich veranlasst ist. Auf die drei Wichtigsten gehe ich im folgenden Artikel ein.

03 February 2013

Die NLP-Rechtschreibstrategie

Gute Rechtschreibung ist lediglich eine Frage der richtigen Strategie


Die NLP-Rechtschreibstrategie - jeder kann richtig schreibenVielen Menschen bereitet es Schwierigkeiten, Worte richtig zu schreiben. Einige von ihnen haben sogar in ihrer Schulzeit den Stempel Legastheniker oder ähnliches bekommen. Dabei verwenden sie lediglich eine ungünstige Buchstabierstrategie. Gute und schlechte Rechtschreiber unterscheiden sich nämlich vor allem in der von ihnen für die Buchstabenfolge eines Wortes verwendeten Strategie. Und die kann man ändern.


20 January 2013

High Intensity Training - Teil II

Warum H.I.T. funktioniert und was man noch beachten sollte


Nach dem ich im letzten Artikel begonnen habe über H.I.T. zu schreiben, folgen in diesem Artikel weitere Informationen zu Themen wie: Muskelstoffwechsel und warum H.I.T. überhaupt funktioniert sowie über Pausen, Trainingspartner, Essen und Trinken und wie du das maximale aus deinem H.I.T. herausholst. Damit du mit einem Einsatz von nur 12 Minuten Sport pro Woche fit und gesund bist!

13 January 2013

High Intensity Training - Teil I

Fitness und Muskelaufbau in nur 12 Minuten pro Woche


Um fit zu werden, brauchte man bisher vor allem eins: Zeit. Viele gehen 2 bis 5 Mal die Woche für 2 Stunden ins Fitnessstudio, um schließlich, nachdem die Trainingsziele nicht schnell genug erreicht wurden, nach einem halben Jahr wieder aufzugeben. Eine Alternative zu diesem Konzept ist H.I.T. oder High Intensity Training, ein Trainingskonzept, welches sehr gute Trainingsergebnisse mit einem Einsatz von nur 12 Minuten pro Woche bringt.

31 December 2012

Was ist dir wichtig für 2013?

Welchen Unterschied soll 2013 in deinem Leben machen


Auch, wenn es viele Menschen gibt, die glauben, es habe keinen Sinn sich zu Silvester Ziele für das neue Jahr zu setzen, halte ich es da eher mit Mark Twain, der einmal sagte: "Wer nicht weiß, wohin er will, der muss sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." In diesem Artikel findest du ein paar Anregungen für deine Ziele für 2013.

22 December 2012

"My life is my message" - Mahatma Gandhi

Welche Nachricht ist dein Leben?


Eines Tages saß Gandhi in einem Zug. Dieser war gerade dabei, von einem Bahnhof ab zu fahren. Ein Journalist, der schon den ganzen Tag versuchte ein Interview von ihm zu bekommen, rief ihm durch das offene Zugfenster zu: „Sir, what is your message for your people?“
Gandhi, der an dem Tag nicht sehr gesprächig war, antwortete kurz mit den Worten: „My life is my message!“

09 December 2012

Glaubst du deinem inneren Kritiker?

Selbstbewusstsein ist eine Frage des Umgangs mit kritischen Stimmen


Vieles in unserem Leben hängt davon ab, wie wir mit kritischen Stimmen umgehen - mit äußeren und inneren. Menschen, die dazu neigen kritischen Stimmen zu glauben, vor allem ihren inneren kritischen Stimmen, haben ein geringeres Selbstwertgefühl, als Menschen, die ihren inneren kritischen Stimmen eher gleichgültig gegenüber eingestellt sind.

25 November 2012

Die Tim Ferris Slow Carb Diät

Proteine und langsame Kohlenhydrate für mehr Muskeln und weniger Körperfett


Wer sich mit effizienten Veränderungsstrategien beschäftigt, begegnet früher oder später dem Namen Tim Ferris. In seinem Buch "Der 4-Stunden-Körper" stellt er Konzepte zur effizienten Erhöhung des körperlichen Wohlbefindens vor. Einen interessanten Ansatz zum Thema Ernährung liefert Tim Ferris mit seiner Slow Carb Diät. Was das ist und wie das geht, liest du in diesem Artikel.

11 November 2012

Lucides Träumen leicht gemacht

Einen Anleitung zum luciden Träumen


Eine der fundamentalen Grundannahmen im NLP lautet “Was ein Mensch erreichen kann, kann prinzipiell jeder erreichen.” Auf dieser Annahme basiert Modelling, welches wir in einigen der bisherigen Artikeln näher beleuchtet haben. Wenn du also schon immer mal Klarträumen oder lucides Träumen lernen wolltest, findest du in diesem Artikel eine einfache und sehr effektive Anleitung.

28 October 2012

NLP-Wörterbücher

Wo man Informationen über NLP im Internet findet


Im NLP gibt es, wie in keiner anderen Lern- oder Psychologierichtung, eine unglaubliche Vielzahl an Modellen, Techniken und Formaten. Daraus folgt eine ebenso hohe Anzahl an Fachbegriffen, die an vielen verschiedenen Orten verteilt sind. Allerdings gibt es ein paar Stellen im Internet und ein paar Bücher, wo diese Informationen zusammengetragen wurden. In diesem Artikel werde ich einige vorstellen.

14 October 2012

Ändert deine Körperhaltung dein Selbstbild?

Kleine Optimierungen führen zu großen Ergebnissen


Mit unserer Körperhaltung und Gestik wirken wir nicht nur nonverbal auf andere sondern kommunizieren vor allem mit uns selbst! Unsere Körperhaltung beeinflusst innerhalb von Minuten unsere Testosteron- und Kortisolausschüttung, unsere Risikobereitschaft, unsere Energie und unser Selbstbild.

30 September 2012

Coach – ein Beruf mit Zukunft?

Wie geht es dem Coach statistisch?


Immer wieder wird über Wachstumsraten, Stundensätze und Berufschancen für Coaches spekuliert. Es gibt zahlreiche Studien zu diesem Thema und im Folgenden stelle ich ein paar Ergebnisse vor.

09 September 2012

Modelling und die Wahrnehmungspositionen

Wie wir optimal aus den verschiedenen Wahrnehmungspositionen lernen


Im NLP unterscheiden wir drei - manchmal auch vier - Wahrnehmungspositionen. Diese Positionen heißen: Ich, Du und Beobachter. Das Einnehmen dieser drei Perspektiven erleichtert nicht nur den Umgang mit Konflikten sondern ist auch ganz wichtig beim Lernen besonderer Fähigkeiten.

18 August 2012

Spiegelneuronen

Wie wir in uns automatisch spiegeln, was andere tun


Spiegelneuronen sind Areale in unserem Gehirn, die in gleicher Weise aktiv sind, wenn wir etwas machen oder wenn wir eine Handlung bei jemandem beobachten. Durch Spiegelneuronen erleben wir etwas, was jemand anderes tut, als würden wir es selber machen. Durch Spiegelneuronen können wir aus Beobachtung lernen, Handlungen anderer vorhersehen und Empathie erfahren.
<<  1 2 [34  >>  

Unsere News für dich!

Hol dir unseren Newsletter mit Infos, Tipps, exklusiven Aktionen & Geschenken!


Hinweise zu Datenschutz, Widerruf und Analyse findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

NLP-Zentrum Berlin
Uhlandstraße 85
10717 Berlin
Tel: 030 - 270 170 58
Mail: info@nlp-zentrum-berlin.de


Du findest uns auch auf:
NLP-Ausbildungen auf facebook NLP-Ausbildungen auf twitter

Qualitätssiegel

Bewertungen zu NLP-Zentrum Berlin Teilnehmerstimmern zum NLP-Zentrum Berlin